Krieg, was bedeutet das für Deutschland

Jeder sucht Alternativen zu Öl oder Erdgas.

5000m unter underen Füßen ist es so Heiß, dass man hier fast überall Tiefenerdwärme abzapfen kann

unendlich, unerschöpflich.

Doch keiner tut es.

Nun, da wir merken wie abhängig wir gerworden sind, sucht jeder händeringend nach andern Endergiequellen.

Windkraft, Wasserkraft, AKW´s, PV.

Nur 5 km unter uns gibt es viel Energie, soviel, dass man unendlich viel Wasserstoff produzieren kann. selbst für Wasserstoffverbrenner Autos.

Mini Umbau bei der Benziner Technik und jeder Benziner lässt nur noch Wasser aus dem Auspuff, auch Züge und Flugzeuge können gut Wasserstoff verbrennen. Schiffe??? Das wird am Anfang zu viel, aber auch möglich

Brennstoffzellen für alle Autos geht nicht, soviel Platin gibt es nicht auf dieser Welt.

Das ist die Technik bei 5 km Bohren als Dampfkraftwerk

im Übrigen, würde das auf 90 Grad abgekühlte Wasser, das wieder ins Bohrloch zurückgeführt würde noch hervorragend für Fernwärme ausreichend sein

CO²? fällt weg weil ja nichts verbrannt würde was CO² enthält

Es kommt als Abgas immer nur Wasserdampf heraus.

Macht es einfach, kein anderer würde uns mehr in der Hand haben um zu drohen oder zu erpressen.

Der allegrößte Vorteil von Erdwärme ist, es kostet niemanden etwas Sie ist überall umsonst vorhanden.

Jedes fossile Kraftwert (Öl, Kohle, Gas) oder auch AKW´s benötigen Kraftwerke, das braucht ein Erdwärmekraftwerk natürlich auch.

Nun noch ein nettes Nebenprodukt aus der Tiefe, das Wasser ist z.B. im Rheingraben stark Lithiumhaltig und das kann man gut für Elektrofahrzeuge der andere Akkus verwenden.

Zusammengefasst:

  • Klimaneutral
  • Kostenlos
  • Unerschöpflich
  • zusätzliche andere Mineralien (Lithium) umsonst
  • Keine Lieferkette nötig (Öl, Gas, Kohle, Brennstäbe)
  • Kein Endlager

Einfach machen…..

Related Post